Verkehrsunfall Halbinselstraße

Ein PKW-Lenker hatte vermutlich Vor- und Rückwärtsgang verwechsel und war in ein Schaufenster gefahren, glücklicherweise war zu dem Zeitpunkt niemand auf dem ansonsten viel genutzten Gehweg unterwegs so das keine Verletzten zu beklagen waren.

Die Feuerwehr Wasserburg fing auslaufende Betriebsstoffe auf, die Glasscherben wurden entfernt und das Schaufenster notdürftig mit Holz verschlossen. Die Schadenshöhe wird von der Polizei ermittelt, der Schaden ist beträchtlich da auch eine Heizungsleitung im Gebäude in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung
Einsatzstart 19. Februar 2016 11:15
Mannschaftstärke 12
Fahrzeuge HLF 16
LF20-KatS
BMW 530d - Automatik